Menu

 

 

Sella Ronda

Die Sella Ronda, das Herz des Dolomiti Superski, ist ein absolutes Highlight für jeden Skifan. Rund um die Sella, in vier ladinische Dolomitentäler, mit geheimen Insidertipps von Skiguide Pauli für mehr Gaudi und Spaß.

Wochentag: Donnerstag
Abfahrt: 8.00 Uhr mit SkiDo Taxi
Preis: 45,- Euro
Fachkundige Begleitung von: SkiDo Guide & Instructor Pauli Hellweger
 


  • Eckdaten: 

     Gesamtlänge: 40 km (26 km Skipisten)
     Gesamtdauer: 6 h (Hütteneinkehr nicht miteingerechnet)
     Abfahrtsdauer: 1,5 – 2 h (je nach Können)
     Liftfahrtendauer: ca. 2 h (Wartezeiten möglich)
     Anforderungen: Mittelmäßige Fahrkenntnisse und gute Kondition
     Das sollten Sie berücksichtigen:
    Innerhalb 10 Uhr morgens starten und nicht die Zeit vergessen, denn ab 17.00 Uhr sind die Pisten gesperrt.
    Als Faustregel gilt – vor 15.30 Uhr sollte der letzte Pass überquert werden.
    Bei schlechtem Wetter können die Aufstiegsanlagen auch gesperrt sein.

  • Skifahren in der Sella Ronda

    Orange Variante - Die Sella Ronda im Uhrzeigersinn
    Sie starten in Wolkenstein (Gröden) und queren auf Ihrer Rundfahrt zunächst Colfosco, Corvara, den Campolongopass, Arabba, das Pordoijoch, den Belvedere und abschließend das Sellajoch. Sie legen mit den Aufstiegsanlagen ca. 13.518 m zurück und befahren 23.100 m Pisten.

    Aufstiegszeiten:
     Von Wolkenstein in Gröden zum Grödnerjoch (Dantercëpies): ca. 20 Minuten
     Von Corvara zum Campolongo (Bec de Roces): ca. 20 Minuten
     Von Arabba zum Pordoijoch (Belvedere): ca. 40 Minuten
     Von Pian Frataces zum Sellajoch: ca. 20 Minuten

    Grüne Variante - Die Sella Ronda gegen den Uhrzeigersinn
    Sie starten in Wolkenstein (Gröden) und queren u.a. die „Steinerne Stadt“ bevor es zum Sella Joch geht. Rauf zum Belvedere, nach Arabba, zum Campolongopass, nach Corvara, weiter nach Colfosco und abschließend zum Grödner Joch.
    Sie legen mit den Aufstiegsanlagen 15.705 m zurück und befahren 22.950 m Pisten.

    Aufstiegszeiten:
     Von Wolkenstein zum Sellajoch: ca. 45 Minuten
     Vom Pian Frataces zum Pordoijoch: ca. 20 Minuten
     Von Arabba zum Campolongo: ca. 15 Minuten
     Von Corvara zum Grödnerjoch: ca. 45 Minuten

    Das Skikarussell der Sella Ronda wurde übrigens von Skigebiete-Test.de ausgezeichnet und landete in der Bestenliste innerhalb der Top 10!